Internet technologies and communication software



Rechtsgültige Versandbelege für E-Mails - Neue Signaturfunktion in BatPost 2.22
20.06.2008 Ritlabs SRL, Hersteller bewährter IT-Sicherheitslösungen, veröffentlicht die neue Version des Mail-Servers BatPost, der E-Mails mit digital signierten Versandbestätigungen erstellt.

In vielen Ländern haben elektronische Signaturen inzwischen dieselbe Rechtsgültigkeit wie handschriftliche Unterschriften. Mit der neuen digitalen Signaturfunktion von BatPost 2.22 können Benutzer künftig rechtskräftige Versandbestätigungen für ihre E-Mail-Nachrichten erstellen. Die neue Funktion beruht auf derselben Technologie, die von den Regierungsbehörden für ihren Schriftverkehr genutzt wird.

Mit BatPost 2.22 können Sie E-Mails also auch in Fällen verwenden, in denen früher nur Einschreiben akzeptiert wurden. Diese moderne Versandart weist gegenüber herkömmlichen Methoden eine Reihe von Vorzügen auf.

Bei einem Einschreiben etwa erhält der Absender ein Dokument, das zwar den Versand der Nachricht nicht jedoch ihren Inhalt bestätigt. Auch die notarielle Beglaubigung eines Schreibens stellt keine Lösung dar. Schließlich bietet sie keinen Beleg, dass das Schreiben tatsächlich versandt wurde. Bei Telegrammen erhalten Sie zwar eine Abschrift der übermittelten Nachricht, allerdings können nur kurze, unformatierte Textnachrichten versendet werden. Auch das Auflisten der Anhänge eines Schreibens ist mit Einschränkungen verbunden.

Im Gegensatz zu diesen herkömmlichen Versandmethoden erhalten Sie mit BatPost eine vollständige Kopie der versandten Daten. Diese Kopie wird zusammen mit der digital signierten Versandbestätigung an den Absender ausgegeben. Hierbei wird nicht nur die Bestätigung sondern auch das darin enthaltene Originalschreiben signiert. Diese Bestätigungen können als Belege der Korrespondenz innerhalb eines Unternehmens sowie für die Vereinfachung des Informationsaustauschs mit externen Stellen dienen.

Lassen Sie uns die Vorteile der Signaturfunktion von BatPost 2.22 am Beispiel der elektronisch übermittelten Steuererklärung erläutern: Da als Eingangsdatum der Steuererklärung das Versanddatum gilt, ist der auf dem BatPost Beleg angezeigte Versandzeitpunkt rechtskräftig. Dies kommt auf der einen Seite der Steuerbehörde zugute (eine Eingangsbestätigung entfällt und für die Bearbeitung der Unterlagen bleibt mehr Zeit) und auf der anderen Seite dem Steuerzahler (falls die Unterlagen verloren gehen oder nicht rechtzeitig bei der Steuerbehörde eingehen, kann er sich auf die elektronische Versandbestätigung berufen). Gerade gegen Ende der jährlichen Steuererklärungsfristen, wenn der Briefverkehr sehr große Ausmaße annimmt, ist die Steuerbehörde für jede Entlastung dankbar.

Bevor Sie von der neuen BatPost Funktion profitieren können, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Als erstes muss BatPost ein "qualifiziertes Zertifikat" von einer akkreditierten Zertifizierungsstelle vorliegen. Zudem muss der private Signaturschlüssel für dieses Zertifikat auf einer nach Signaturgesetz zertifizierten Chipkarte gespeichert werden. Schließlich muss die BatPost Software im Land des Benutzers für die Erstellung rechtsgültiger elektronischer Signaturen zugelassen sein.

Über Ritlabs SRL
Der Software-Hersteller Ritlabs SRL hat sich auf High-End-Produkte im Bereich ECommunication spezialisiert, die höchste Anforderungen an eine sichere und virengeschützte Datenübertragung erfüllen. Die von Ritlabs SRL entwickelten Produkte – The Bat!, The Bat! Voyager, Argus, SecureBat!, BatPost, DosNavigator usw. – gründen auf langjähriger Erfahrung und einer fundierten Kenntnis des großen Ritlabs SRL-Kundenstamms. The Bat! wurde erstmals 1997 auf den Markt gebracht und ist heute eines der führenden elektronischen Kommunikationssysteme mit mehreren Millionen Nutzern weltweit. Unter den Kunden von Ritlabs SRL sind Heimanwender ebenso vertreten wie öffentliche Einrichtungen und ein breites Spektrum an kleinen und großen Unternehmen aus der Bank- und Finanzbranche, der Raumfahrtindustrie, der Öl- und Gasproduktion sowie der Software- und Hardware-Entwicklung. Seinen Geschäftssitz hat Ritlabs SRL in Chisinau, Republik Moldawien, einer Stadt mit einer langen Tradition technologischer Innovationen.

Pressekontakt:
messerPR - Public Relations
Stephanie Messer
Fon: + 49-89-23 51 68 15
Fax: + 49-721-15 14 30 400
Mail: smesser@messerpr.com
Web: http://www.messerpr.com


Zurück zur Liste