Internet technologies and communication software



SSL mit GMX konfigurieren
Search  Users  Rules 
Close
Login:
Password:
Forgot your password?
Register
Login
 
Pages: 1
RSS
SSL mit GMX konfigurieren, wie geht es?
 
Hallo,

ich hatte seit 11/2013 Thebat! fr GMX so konfiguriert:

POP3 SMTP Server: mail.gmx.net
Verbindung: Geschtzt auf dediziertem Port ( TLS )
Port: 465

Mail Server: pop.gmx.net
Port: 995
Verbindung: Geschtzt auf dediziertem Port ( TLS )

Das funktioniert zwar - aber: heute habe ich Mail von GMX bekommen, ich wrde
unverschlsselt zugreifen.

Ich habe jetzt mal die im Topic "SSL mit T-Online" genannten Angaben

POP3 SMTP Server: mail.gmx.net
Verbindung: Geschtzt auf Standard Port ( STARTTLS )
Port: 587

Mail Server: pop.gmx.net
Port: 995
Verbindung: Geschtzt auf dediziertem Port ( TLS )

eingegeben - funktioniert. Ich hoffe, GMX ist damit jetzt zufrieden.
Allerdings nennt GMX auf https://hilfe.gmx.net/sicherheit/ssl.html
die Ports 465 und 995. Das irritiert mich :-)


Verwendet jemand die 2. Variante (Ports 587 und 995) und hat keine Mahnung von GMX erhalten?

Viele Gre,
Wolfgang
 
Zitat
Wolfgang Kynast wrote:
Ich habe jetzt mal ...POP3 SMTP Server: mail.gmx.net
Verbindung: Geschtzt auf Standard Port ( STARTTLS )
Port: 587

Mail Server: pop.gmx.net
Port: 995
Verbindung: Geschtzt auf dediziertem Port ( TLS )
eingegeben - funktioniert.

Allerdings nennt GMX auf https://hilfe.gmx.net/sicherheit/ssl.html
die Ports 465 und 995. Das irritiert mich :-)
Verwendet jemand die 2. Variante (Ports 587 und 995) und hat keine Mahnung von GMX erhalten?

Hi Wolfgang!
Bei mir funktioniert es auch mit der Variante (Ports 587 und 995).
Habe keine Mahnung von GMX bekommen.

Bei mir funktioniert seit der Umstellung auf SSL allerdings kein Virenscan der Mails mehr.
Die Online Faq von AVG ist leider in Englisch, auerdem kann ich das (fachchinesisch)
mit den Einstellungsnderungen fr AVG und Mails auf Viren scannen nicht kapieren.

Gibt es einen Virenscanner fr die SSL verschlsselten Mails, wo ich nicht erst IT-Fachmann werden mu?

rgds, thomas


 
Ich bekam auch die Meldung von gmx, habe dann wie vorgeschlagen umgestellt mit der Folge, dass sich AVIRA weigerte, weiterhin die Mails zu prfen. Jetzt habe ich die von Wolfgang vorgeschlagene Einstellung verwendet, was GMX dazu sagt, bleibt abzuwarten. Jedenfalls funktioniert dies mit Avira Mail Check jetzt wieder. Also, falls GMX nicht meckert, wre das eine Antwort auf die Frage von Thomas.
Wolfgang (ein anderer)
 
Ich habe die Ports 587 und 995 - und hatte heute wieder GMX-Meckermails im Fach; so langsam macht sich TheBat schwer unbeleibt, teste schon andere Programme ...
Gendert: R. Mz. Nitsche - 28.02.2014 00:27:23
 
Scheint wohl eher ein Problem bei GMX zu sein, nicht so sehr von The Bat!.


Siehe auch: Verschlsselungszwang verunsichert manche Mail-Nutzer
Joerg Schiermeier
Informatiker, Bielefeld
 
Naja, nachdem ich zur Version 1 zurckgerudert war, klappte alles wieder ... aber da sich ja Probleme ankndigten, suchte ich nach Alternativen. Ich probierte dies und jenes, und Koma-Mail war das letzte; war auch nicht meins. Dafr hat es irgendwas mit TB1 angestellt, kA.

Alles klappte weiterhin, nur VERSENDEN per Arcor fhrte zu der Fehlermeldung:

"Nachricht wurde nicht versandt. Server Antwort -5.7.1 : Helo command rejected : EHLO exploit"

Ich wei damit NICHTS anzufangen. Umso mysteriser wird das Ganze, als ich es mit Thunderbird mit GENAU den gleichen und unvernderten Einstellungen probiere - da geht die Testmail sauber raus.

Ist zwar nun Arcor, aber was soll das eigentlich? Eine Altversion luft seit ber 10 jahren anstandslos, und kommt ins Schleudern, als man erst eine neue kauft, dann zurckgeht, andere Mailer testet, die mit TB1 berhaupt nichts zu tun haben - was stimmt denn da nicht ?
 
https://www.batboard.net/board5-therapiepl-tze/board111-therapieplatz-version-6-x/12236-zertifikatsfehler-bei-gmx-pop3/

und

http://kb.eset.com/esetkb/index?page=content&id=SOLN2132&viewlocale=de_DE


haben die Lsung gebracht; bleibt die Frage, wieso auf einmal .... ?

In den Einstellungen des AV war was auszunehmen; ich wrde drum wetten, da das vorher nicht notwendig war ... ?
Gendert: R. Mz. Nitsche - 07.03.2014 00:32:17
 
p.s. SSL alleine nutzt wenig :) lesen Sie ber End-zu-End-Verschlsselung (PGP wre eine Mglichkeit).
Pages: 1
Users browsing this topic (1 guests)