Internet technologies and communication software



Arbeiten mit STOPzilla - Bitte beachten Sie diese vorbeugenden Maßnahmen
16.04.2009
STOPzilla ist ein gängiges und funktionstüchtiges Anti-Spyware Programm. In Verbindung mit The Bat! kann es jedoch bei einem Registry Scanvorgang durch STOPzilla zu Problemen kommen. Aus diesem Grunde sollten Sie bitte einige Vorsichtsmaßnahmen beachten.

Das Problem entsteht, da STOPzilla irrtümlich eine Spyware namens "Archivesoftwareview" in den The Bat! Registry Einträgen findet. Wenn der Nutzer diese "infizierten" Einträge löscht, entfernt STOPzilla alle gespeicherten E-Mails sowie die Registry Informationen von The Bat!. Eine Wiederherstellung dieser Daten ist sehr schwierig.

Derzeit wird dieses Problem von den STOPzilla Entwicklern analysiert. Als vorbeugende Maßnahme empfehlen wir ein Registry Backup zu erstellen. Gehen Sie dafür in die Registry (Start – Ausführen "regedit" und mit "OK" bestätigen), und benutzen dort den folgenden Pfad: \HKEY_CURRENT_USER\Software\. Dort suchen Sie ein Verzeichnis namens RIT, welches Sie exportieren und an einen sicheren Ort speichern. Dies ersetzt natürlich nicht die turnusmäßigen Datensicherungen der Nachrichtendatenbank.


Zurück zur Liste