Internet technologies and communication software



Download The Bat! Voyager

Ritlabs SRL veröffentlicht The Bat! Voyager v6.2.2
02.01.2014

Wir stellen die neue Version von The Bat! Voyager, die portable Version des bewährten E-Mail-Programms, vor. Alle neue Funktionen und Verbesserungen bei The Bat! sind jetzt auch in Voyager verfügbar. Die gesamte Liste der Verbesserungen seit der letzten Voyager Version finden Sie hier:

Neue Funktionen

  • Die Symbolleiste kann jetzt gesperrt werden
  • PluginAPI: erweiterte Möglichkeiten für Schlagwörter
  • Die Unterstützung von Internationalisierten Domainnamen (IDN), d.h. es werden neben den Buchstaben des lateinischen Alphabets auch Domains mit allen anderen Schriftzeichen - wie z. B. Arabisch, Chinesisch, Kyrillisch - erkannt und korrekt wiedergegeben, darunter auch die deutschen Umlaute oder die französischen Akzente
  • Das Programm beherrscht jetzt den Unicode-Standard, der für alle Zeichensysteme einen einheitlichen, sprachunabhängigen Digitalcode festlegt - das ermöglicht beispielsweise die Nutzung der deutschen Sprache unter einem russischen Betriebssystem, ohne dass fehlerhafte Darstellungen wie unverschlьsselt“ (statt„unverschlüsselt) auftauchen
  • Voyager unterstützt hoch auflösende Bildschirmdarstellungen und größere Schriftarten, was die optimale Darstellung vom Programm sichert
  • Neue Option im Filtermanager: es ist jetzt möglich die Dateien abhängig von Masken zu extrahieren.
  • Es ist jetzt möglich den Nachrichtentext in UTF-8 Format zu speichern
  • Das neue Makro %COPY("text", start, count) ermöglicht einen Teil der Zeichen aus „text“, der ab bestimmtem Zeichen beginnt, zu extrahieren. Z. B. das Makro %COPY("%otext", 1, 100) gibt 100 Zeichen ab erstem Zeichen des Originaltextes wieder. Dieses Makro kann in Antwort- und Weiterleitenvorlagen benutzt werden
  • TLS 1.1
  • SSL 3.0
  • Export des Adressbuchs nach Tabulator-Trennung, Komma-Trennung, und INI-Dateien mit der Unterstützung von UTF-8 BOM; andere Programme werden damit nicht lateinische Zeichen korrekt darstellen
  • Die Zusammenfassungsansicht des Ordners wurde implementiert
Verbesserungen
  • Einige Email-Programme verletzen RFC2047 5.(3) und teilen die Zeichen größer als 1 Byte auf, dann verbindenden sie zu den benachbarten kodierten Wörtern (um dieses Problem zu vermeiden, werden die benachbarten codierten Wörtern mit dem gleichen Zeichensatz kombiniert)
  • Kosmetische Behebungen unter "Konto -> Eigenschaften"
  • yandex.ru Server-Einstellungen wurden hinzugefügt
  • Der /LOG_PGP_COMMAND_LINE Kommando-Parameter wurde implementiert.
  • Die voreingestellten E-Mail Server-Einstellungen für t-online.de wanadoo.fr, mail.ru, list.ru, bk.ru, inbox.ru wurden hinzugefügt
  • Deutsche Benutzeroberfläche wurde mit weiteren Übersetzungen ergänzt
  • Warnung vor dem Verschieben von Nachrichten ist wieder da
  • Hunspell wurde auf Version 1.3.2 aktualisiert
  • Weniger Schritte, um das Benutzerwörterbuch auszuwählen und Wörter hinzuzufügen
  • Das Benutzereinstellungen-Fenster wird jetzt in der Mitte des Bildschirms angezeigt werden
  • Standard-Mail-Server-Einstellungen für www.outlook.com wurden hinzugefügt
  • Eigene ServersInfo.INI Datei im Mail-Verzeichnis, um vordefinierte Transport-Einstellungen für neue Konten einzusetzen
  • Aktualisierte Wurzelzertifikate
  • Verbesserung von Benutzeroberfläche im Menüfenster "Automatische OpenPGP-Schlüsselerzeugung"
  • RFC 2045 empfiehlt ungültige Zeichen in BASE64 Decoder zu ignorieren
  • Aufgeteilte Nachrichten werden in IMAP Ordnern automatisch nicht vereint werden
  • Schneller Nachrichtenabruf in POP3 Konten wenn die größere Nachrichtenzahl auf dem Server belassen wird
  • Hochauflösende Version von Programmsymbol wurde hinzugefügt
  • TAB/Umschalt+TAB Tasten funktionierten bei der Schnellantwort nicht
  • Das neue "Kontaktfoto ändern" Dialogfeld mit Zuschnitt- und Drehungfunktionen
Fehlerbehebungen
  • Nachrichtensuche: die Option "Nur ganze Wörter suchen" wurde ignoriert
  • Meldungen über ungültige PNG Dateien werden nicht angezeigt; stattdessen werden so viele Daten wie möglich aus den beschädigten Bildern wiederhergestellt
  • Die RFC-822-Kopfzeilen beim Wechsel zu einer HTML-Nachricht waren nicht auf einmal sichtbar ("Ansicht > RFC-822-Kopfzeilen" Menüpunkt)
  • Bei Konten mit Benutzer-Berechtigungen konnte man den "Benutzereinstellungen" Dialog nicht öffnen
  • IMAP. Negative Zähler nach dem Löschen der Nachrichten
  • Änderungen bei den Spalten in der Liste der Adressbücher wurden nach dem Programmneustart verloren
  • Geburtstagbenachrichtigungen konnten unsichtbar sein und das Programm sperren
  • Man konnte HTML-Vorlagen beim Erstellen der Nachrichten die Kommandozeileparameter nicht anwenden
  • Quelltextanzeige - Drucken funktionierte nicht richtig
  • Die "TTaskUpdater.DecUse: negative reference counter, the "already destroyed!" Fehlermeldung währen Ordnerwartung wurde behoben
  • Mögliche Mehrfachreihungfehler beim beenden der Ordnerwartung wurden behoben
  • Die SMTP-Authentifikationseinstellungen des aktuellen Servers wurden in den Konfigurationsdialog bei "SMTP-Servers On-The-Go" nicht übernommen
  • Die "Dateien beobachten und senden" Aktion im Terminplaner kodierte die langen Dateinamen falsch
  • PluginAPI. Der Filter wurde beim laden der Nachrichtenliste nicht genutzt
  • Einige Probleme mit Kodieren von 8-bit beim Senden der Nachrichten an eine Adressbuchgruppe
  • Fehler beim Aufruf des Druckbefehls mittels Tastenkombination Strg+P in dem internen Voyager Bildbetrachter wurde behoben.
  • Das Groß/ Kleinschreibung Vertauschen funktioniert jetzt richtig in allen Voager Editoren für alle regionalen Sprachen des Betriebssystems
  • Der Antwort-Zähler für die deutsche Sprache "AW:" funktioniert genau so wie der Antwort-Zähler für die englische Sprache "Re:"
  • Der Programmfehler beim Drücken von AltGr in dem Nachrichten Editor für die ungarische und deutsche Tastaturlayouts wurde behoben
  • Das Problem, das die negativen Zähler bei den IMAP-Konten beim Zugriff von anderen Programmen verursachte, wurde beseitigt
  • Outlook Express Kontakte konnten nicht importiert warden
  • Beim Erstellen der Nachrichten mittels einer HTML-Vorlage mit Bildern konnte die letzte eckige Klammer verloren gehen
  • 8-bit Kodierungsfehler beim Senden der Nachricht an eine Adressbuch-Gruppe wurde behoben
  • Fehlerhafte Anzeige der ausgewählten Nachrichtenköpfe in der Menüleiste des Nachrichteneditors
  • Beim Wechsel der Nachrichtenpriorität wurde diese im MailTicker(TM) nicht aktualisiert
  • Filter für gelesene Nachrichten wurden immer mit ausgeführt, ohne Rücksicht auf die "Nur manuelle Filter ausführen" Option
  • Server-Timeout im Kontoeigenschaften funktionierte bei den IMAP-Verbindungen nicht
  • Zertifikate/Schlüssel aus den PFX Dateien mit unbekannten Attributen konnten nicht importiert werden
  • Die Namen der Dateianlagen konnten falsch kodiert warden
  • Die voreingestellten Einstellungen der Ereignisbenachrichtingung wurden beim Erstellen einer Nachricht-Benachrichtigung nicht genutzt
  • Der Text in einer HTML-Antwortnachricht konnte beim Drucken abgeschnitten warden
  • Die Schnellantwort im separaten Nachrichtenfenster konnte dabei eine falsche Nachricht ausnutzen
  • Der Zwischenspeicher konnte fest gesperrt werden (bis Programmneustart)
  • Der Programmfehler bezüglich PGP Passwort-Caching wurde beseitigt
  • Negative Zähler nach dem Löschen der Nachrichten im IMAP-Konto (zusätzliche Behebung)
  • Der Import der Daten ins Adressbuch aus den CVS-Dateien mit einigen leeren Feldern, aber in Anführungszeichen eingeschlossen, ergab falsche Ergebnisse
  • Die Dekodierung des Datums scheiterte, wenn das Datum auf früher als 1.Januar, 1601 (UTC) gestellt war
  • Manchmal wurden Nachrichten aus den passwortgeschützten Konten im MailTicker(TM) angezeigt und konnten durch Doppelklick geöffnet werden
  • Das Programm konnte nach dem Dateianlage-Hochladen im IMAP-Konto nicht beendet warden
  • Voyager konnte fehlerfrei lineare PGP und UUE in Nur-HTML Nachrichten nicht entschlüsseln
  • Schlagwörter mit nicht-ASCII Symbole konnten fehlerhaft kodiert warden
  • Die Schnellantwort verwendete die Empfängerinformation nur im %QTO Makro, jetzt wird diese Information als Standard genutzt
  • Nachrichtensuche: die "Überall" Bedingung wurde im Suche-Verlauf nicht gespeichert
  • Es war manchmal möglich, Ordner mit ungelesenen Nachrichten zuzugreifen, obwohl das Konto gesperrt war
  • Das HTTP Anforderungsprogramm konnte einige Daten verlieren, wenn ein Proxy mit Authentifikation getroffen wurde
  • Schnellvorlagen wurden im Pull-down-Menü des Weiterleiten-Bildsymbols nicht angezeigt
  • Fehlerhafte Anzeige von Fehlern, die mit der internen Implementierung von OpenPGP verbunden sind
  • Interne Programmfehler bezüglich Zeichenfolgenvergleich im Datencontainer wurden behoben
  • Probleme mit den Schlagwörtern wurden beseitigt
  • Probleme beim Nachrichtenimport aus größeren UNIX-Mailbox Dateien wurden beseitigt
  • Option “Symbolleisten sperren“ funktioniert nun auch im Adressbuch
  • Spaltenbreiten der Filterliste im Filtermanager werden jetzt gespeichert
  • Zusätzliche Bilder konnten nicht angehängt werden nachdem ein Bild aus dem HTML-Nachrichtentext entfernt wurde
  • Nach dem Wechsel zu HTML Tab verschwanden Nachrichtentabs wenn die Nachricht in einem separaten Fenster geöffnet wurde
  • Falsche Anzeige von Adressen mit doppelten Anführungszeichen
  • Hinzufügung von Schlagwörtern unter dem Menü "Nachricht|Schlagwörter|Mehr Schlagwörter" funktionierte nicht
  • Falsche Anzeige von Format des Editors wenn das Makro %SetEditor verwendet wurde
  • Die SMTP Option "Passwort nicht speichern. Vor Empfang abfragen." funktioniert jetzt einwandfrei
  • Import aus Google-Kontakten war in manchen Fällen partiell
  • Import aus Microsoft Outlook Express Adressbuch war fehlerhaft
  • Es war nicht möglich Programmassoziatioen unter Windows XP einzustellen
  • Smileys waren nicht aktiviert
  • Programmfehler bei Funktionalität des DFÜ-Zugriffs wurden behoben
  • Fehler (#0000243) "Invalid Pointer Operation" beim Drucken wurde beseitigt
  • Programmfehler im Terminplaner bezüglich der Zeit im Cron Format wurde behoben
  • Der Programmfehler, der beim Verwenden von HTML-Vorlagen (Rich Text) und Nur-Text Editor (Windows kompatibel) auftrat, wurde behoben
  • Bei dem Nur-Text Nachrichteneditor zwei zusätzliche leere CR/LF wurden hinzugefügt
  • Informationen von Konten, die mit einem Passwort geschützt wurden, waren sichtbar
  • Die Option für Abspeicherung von Dateianlagen im Nachrichtentext oder im gesonderten Verzeichnis wurde falsch in den Kontoinformationen angezeigt
  • Der /STARTUP_TIMING_LOG Kommando-Parameter funktioniert wieder
  • Zugriffsverletzungsfehler im Nachrichteneditor nach dem Nachrichtenversand wurde behoben
  • Fehler, die mit Unicode in OpenPGP Schlüsselverwaltung verbunden sind, wurden beseitigt


Zurück zur Liste