Internet technologies and communication software



Ritlabs SRL veröffentlicht The Bat! Voyager v6.2.2
02.01.2014

Wir stellen die neue Version von The Bat! Voyager, die portable Version des bewährten E-Mail-Programms, vor. Alle neue Funktionen und Verbesserungen bei The Bat! sind jetzt auch in Voyager verfügbar. Die gesamte Liste der Verbesserungen seit der letzten Voyager Version finden Sie hier:

Neue Funktionen

  • Die Symbolleiste kann jetzt gesperrt werden
  • PluginAPI: erweiterte Möglichkeiten für Schlagwörter
  • Die Unterstützung von Internationalisierten Domainnamen (IDN), d.h. es werden neben den Buchstaben des lateinischen Alphabets auch Domains mit allen anderen Schriftzeichen - wie z. B. Arabisch, Chinesisch, Kyrillisch - erkannt und korrekt wiedergegeben, darunter auch die deutschen Umlaute oder die französischen Akzente
  • Das Programm beherrscht jetzt den Unicode-Standard, der für alle Zeichensysteme einen einheitlichen, sprachunabhängigen Digitalcode festlegt - das ermöglicht beispielsweise die Nutzung der deutschen Sprache unter einem russischen Betriebssystem, ohne dass fehlerhafte Darstellungen wie unverschlьsselt“ (statt„unverschlüsselt) auftauchen
  • Voyager unterstützt hoch auflösende Bildschirmdarstellungen und größere Schriftarten, was die optimale Darstellung vom Programm sichert
  • Neue Option im Filtermanager: es ist jetzt möglich die Dateien abhängig von Masken zu extrahieren.
  • Es ist jetzt möglich den Nachrichtentext in UTF-8 Format zu speichern
  • Das neue Makro %COPY("text", start, count) ermöglicht einen Teil der Zeichen aus „text“, der ab bestimmtem Zeichen beginnt, zu extrahieren. Z. B. das Makro %COPY("%otext", 1, 100) gibt 100 Zeichen ab erstem Zeichen des Originaltextes wieder. Dieses Makro kann in Antwort- und Weiterleitenvorlagen benutzt werden
  • TLS 1.1
  • SSL 3.0
  • Export des Adressbuchs nach Tabulator-Trennung, Komma-Trennung, und INI-Dateien mit der Unterstützung von UTF-8 BOM; andere Programme werden damit nicht lateinische Zeichen korrekt darstellen
  • Die Zusammenfassungsansicht des Ordners wurde implementiert
Verbesserungen
  • Einige Email-Programme verletzen RFC2047 5.(3) und teilen die Zeichen größer als 1 Byte auf, dann verbindenden sie zu den benachbarten kodierten Wörtern (um dieses Problem zu vermeiden, werden die benachbarten codierten Wörtern mit dem gleichen Zeichensatz kombiniert)
  • Kosmetische Behebungen unter "Konto -> Eigenschaften"
  • yandex.ru Server-Einstellungen wurden hinzugefügt
  • Der /LOG_PGP_COMMAND_LINE Kommando-Parameter wurde implementiert.
  • Die voreingestellten E-Mail Server-Einstellungen für t-online.de wanadoo.fr, mail.ru, list.ru, bk.ru, inbox.ru wurden hinzugefügt
  • Deutsche Benutzeroberfläche wurde mit weiteren Übersetzungen ergänzt
  • Warnung vor dem Verschieben von Nachrichten ist wieder da
  • Hunspell wurde auf Version 1.3.2 aktualisiert
  • Weniger Schritte, um das Benutzerwörterbuch auszuwählen und Wörter hinzuzufügen
  • Das Benutzereinstellungen-Fenster wird jetzt in der Mitte des Bildschirms angezeigt werden
  • Standard-Mail-Server-Einstellungen für www.outlook.com wurden hinzugefügt
  • Eigene ServersInfo.INI Datei im Mail-Verzeichnis, um vordefinierte Transport-Einstellungen für neue Konten einzusetzen
  • Aktualisierte Wurzelzertifikate
  • Verbesserung von Benutzeroberfläche im Menüfenster "Automatische OpenPGP-Schlüsselerzeugung"
  • RFC 2045 empfiehlt ungültige Zeichen in BASE64 Decoder zu ignorieren
  • Aufgeteilte Nachrichten werden in IMAP Ordnern automatisch nicht vereint werden
  • Schneller Nachrichtenabruf in POP3 Konten wenn die größere Nachrichtenzahl auf dem Server belassen wird
  • Hochauflösende Version von Programmsymbol wurde hinzugefügt
  • TAB/Umschalt+TAB Tasten funktionierten bei der Schnellantwort nicht
  • Das neue "Kontaktfoto ändern" Dialogfeld mit Zuschnitt- und Drehungfunktionen
Fehlerbehebungen
  • Nachrichtensuche: die Option "Nur ganze Wörter suchen" wurde ignoriert
  • Meldungen über ungültige PNG Dateien werden nicht angezeigt; stattdessen werden so viele Daten wie möglich aus den beschädigten Bildern wiederhergestellt
  • Die RFC-822-Kopfzeilen beim Wechsel zu einer HTML-Nachricht waren nicht auf einmal sichtbar ("Ansicht > RFC-822-Kopfzeilen" Menüpunkt)
  • Bei Konten mit Benutzer-Berechtigungen konnte man den "Benutzereinstellungen" Dialog nicht öffnen
  • IMAP. Negative Zähler nach dem Löschen der Nachrichten
  • Änderungen bei den Spalten in der Liste der Adressbücher wurden nach dem Programmneustart verloren
  • Geburtstagbenachrichtigungen konnten unsichtbar sein und das Programm sperren
  • Man konnte HTML-Vorlagen beim Erstellen der Nachrichten die Kommandozeileparameter nicht anwenden
  • Quelltextanzeige - Drucken funktionierte nicht richtig
  • Die "TTaskUpdater.DecUse: negative reference counter, the "already destroyed!" Fehlermeldung währen Ordnerwartung wurde behoben
  • Mögliche Mehrfachreihungfehler beim beenden der Ordnerwartung wurden behoben
  • Die SMTP-Authentifikationseinstellungen des aktuellen Servers wurden in den Konfigurationsdialog bei "SMTP-Servers On-The-Go" nicht übernommen
  • Die "Dateien beobachten und senden" Aktion im Terminplaner kodierte die langen Dateinamen falsch
  • PluginAPI. Der Filter wurde beim laden der Nachrichtenliste nicht genutzt
  • Einige Probleme mit Kodieren von 8-bit beim Senden der Nachrichten an eine Adressbuchgruppe
  • Fehler beim Aufruf des Druckbefehls mittels Tastenkombination Strg+P in dem internen Voyager Bildbetrachter wurde behoben.
  • Das Groß/ Kleinschreibung Vertauschen funktioniert jetzt richtig in allen Voager Editoren für alle regionalen Sprachen des Betriebssystems
  • Der Antwort-Zähler für die deutsche Sprache "AW:" funktioniert genau so wie der Antwort-Zähler für die englische Sprache "Re:"
  • Der Programmfehler beim Drücken von AltGr in dem Nachrichten Editor für die ungarische und deutsche Tastaturlayouts wurde behoben
  • Das Problem, das die negativen Zähler bei den IMAP-Konten beim Zugriff von anderen Programmen verursachte, wurde beseitigt
  • Outlook Express Kontakte konnten nicht importiert warden
  • Beim Erstellen der Nachrichten mittels einer HTML-Vorlage mit Bildern konnte die letzte eckige Klammer verloren gehen
  • 8-bit Kodierungsfehler beim Senden der Nachricht an eine Adressbuch-Gruppe wurde behoben
  • Fehlerhafte Anzeige der ausgewählten Nachrichtenköpfe in der Menüleiste des Nachrichteneditors
  • Beim Wechsel der Nachrichtenpriorität wurde diese im MailTicker(TM) nicht aktualisiert
  • Filter für gelesene Nachrichten wurden immer mit ausgeführt, ohne Rücksicht auf die "Nur manuelle Filter ausführen" Option
  • Server-Timeout im Kontoeigenschaften funktionierte bei den IMAP-Verbindungen nicht
  • Zertifikate/Schlüssel aus den PFX Dateien mit unbekannten Attributen konnten nicht importiert werden
  • Die Namen der Dateianlagen konnten falsch kodiert warden
  • Die voreingestellten Einstellungen der Ereignisbenachrichtingung wurden beim Erstellen einer Nachricht-Benachrichtigung nicht genutzt
  • Der Text in einer HTML-Antwortnachricht konnte beim Drucken abgeschnitten warden
  • Die Schnellantwort im separaten Nachrichtenfenster konnte dabei eine falsche Nachricht ausnutzen
  • Der Zwischenspeicher konnte fest gesperrt werden (bis Programmneustart)
  • Der Programmfehler bezüglich PGP Passwort-Caching wurde beseitigt
  • Negative Zähler nach dem Löschen der Nachrichten im IMAP-Konto (zusätzliche Behebung)
  • Der Import der Daten ins Adressbuch aus den CVS-Dateien mit einigen leeren Feldern, aber in Anführungszeichen eingeschlossen, ergab falsche Ergebnisse
  • Die Dekodierung des Datums scheiterte, wenn das Datum auf früher als 1.Januar, 1601 (UTC) gestellt war
  • Manchmal wurden Nachrichten aus den passwortgeschützten Konten im MailTicker(TM) angezeigt und konnten durch Doppelklick geöffnet werden
  • Das Programm konnte nach dem Dateianlage-Hochladen im IMAP-Konto nicht beendet warden
  • Voyager konnte fehlerfrei lineare PGP und UUE in Nur-HTML Nachrichten nicht entschlüsseln
  • Schlagwörter mit nicht-ASCII Symbole konnten fehlerhaft kodiert warden
  • Die Schnellantwort verwendete die Empfängerinformation nur im %QTO Makro, jetzt wird diese Information als Standard genutzt
  • Nachrichtensuche: die "Überall" Bedingung wurde im Suche-Verlauf nicht gespeichert
  • Es war manchmal möglich, Ordner mit ungelesenen Nachrichten zuzugreifen, obwohl das Konto gesperrt war
  • Das HTTP Anforderungsprogramm konnte einige Daten verlieren, wenn ein Proxy mit Authentifikation getroffen wurde
  • Schnellvorlagen wurden im Pull-down-Menü des Weiterleiten-Bildsymbols nicht angezeigt
  • Fehlerhafte Anzeige von Fehlern, die mit der internen Implementierung von OpenPGP verbunden sind
  • Interne Programmfehler bezüglich Zeichenfolgenvergleich im Datencontainer wurden behoben
  • Probleme mit den Schlagwörtern wurden beseitigt
  • Probleme beim Nachrichtenimport aus größeren UNIX-Mailbox Dateien wurden beseitigt
  • Option “Symbolleisten sperren“ funktioniert nun auch im Adressbuch
  • Spaltenbreiten der Filterliste im Filtermanager werden jetzt gespeichert
  • Zusätzliche Bilder konnten nicht angehängt werden nachdem ein Bild aus dem HTML-Nachrichtentext entfernt wurde
  • Nach dem Wechsel zu HTML Tab verschwanden Nachrichtentabs wenn die Nachricht in einem separaten Fenster geöffnet wurde
  • Falsche Anzeige von Adressen mit doppelten Anführungszeichen
  • Hinzufügung von Schlagwörtern unter dem Menü "Nachricht|Schlagwörter|Mehr Schlagwörter" funktionierte nicht
  • Falsche Anzeige von Format des Editors wenn das Makro %SetEditor verwendet wurde
  • Die SMTP Option "Passwort nicht speichern. Vor Empfang abfragen." funktioniert jetzt einwandfrei
  • Import aus Google-Kontakten war in manchen Fällen partiell
  • Import aus Microsoft Outlook Express Adressbuch war fehlerhaft
  • Es war nicht möglich Programmassoziatioen unter Windows XP einzustellen
  • Smileys waren nicht aktiviert
  • Programmfehler bei Funktionalität des DFÜ-Zugriffs wurden behoben
  • Fehler (#0000243) "Invalid Pointer Operation" beim Drucken wurde beseitigt
  • Programmfehler im Terminplaner bezüglich der Zeit im Cron Format wurde behoben
  • Der Programmfehler, der beim Verwenden von HTML-Vorlagen (Rich Text) und Nur-Text Editor (Windows kompatibel) auftrat, wurde behoben
  • Bei dem Nur-Text Nachrichteneditor zwei zusätzliche leere CR/LF wurden hinzugefügt
  • Informationen von Konten, die mit einem Passwort geschützt wurden, waren sichtbar
  • Die Option für Abspeicherung von Dateianlagen im Nachrichtentext oder im gesonderten Verzeichnis wurde falsch in den Kontoinformationen angezeigt
  • Der /STARTUP_TIMING_LOG Kommando-Parameter funktioniert wieder
  • Zugriffsverletzungsfehler im Nachrichteneditor nach dem Nachrichtenversand wurde behoben
  • Fehler, die mit Unicode in OpenPGP Schlüsselverwaltung verbunden sind, wurden beseitigt


Zurück zur Liste