News

Die Hacker führen Visual Basic-Code durch eine Sicherheitslücke in MS Outlook, davon ist The Bat! nicht betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Möglichkeit entdeckt, den Visual Basic-Code durch Microsoft Outlook auszuführen, um eine Befehlsshell zu starten, so SC Magazine UK.

"Die Nutzlast wird aufgerufen, nicht nur wenn die Nachricht gelesen (Vorschau) oder geöffnet (nicht im Vorschau) wird, sondern auch wenn der Benutzer die E-Mail beantwortet oder weiterleitet. Das bedeutet, dass der Benutzer die schädliche Nachricht bloß ansehen muss."

Die Benutzer von The Bat! sind auf der sicheren Seite, da unser E-Mail-Programm den in E-Mails eingebetteten Code niemals ausführt. Die Vorschau, das Öffnen, Antworten sowie die Weiterleitung von Nachrichten ist gefahrlos, denn es wird den bösartigen Benutzern nicht ermöglichen, die Steuerung des Betriebssystems zu übernehmen und Daten mithilfe von Skripten zu stehlen. Viele Kunden in aller Welt vertrauen The Bat!, weil es vor Schadsoftware schützt und bei täglicher Bearbeitung der zahllosen Nachrichten viel Zeit spart.