News

The Bat! ist vor Angriffen durch RWZ-Dateien geschützt

Ein Sicherheitsforschungsunternehmen, Fortinet, entdeckte vier Sicherheitslücken in Microsoft Outlook. Das Problem liegt daran, dass Objekte im Speicher nicht ordnungsgemäß verarbeitet werden. Durch diese Sicherheitslücken können die Angreifer, beliebigen Code auf einem System über eine speziell gestaltete RWZ-Datei ausführen. So ist es möglich, vollständige Kontrolle über die Systeme der Opfer zu erlangen. Um den Angriff durchzuführen, muss der Benutzer die schädliche RWZ-Datei in Outlook öffnen.

The Bat! ist von diesen Sicherheitslücken nicht betroffen, da unser E-Mail-Programm die angehängten Dateien automatisch nicht öffnet und warnt die Benutzer vor dem Öffnen bestimmter Dateitypen oder Dateien mit doppelter Erweiterung. Darüber hinaus blockiert The Bat! das Öffnen von Dateien mit Erweiterungen, die in der Vergangenheit bei den Angriffen verwendet wurden.

The Bat! ist vor Angriffen durch RWZ-Dateien geschützt